Dein Weg Zur
Top-karriere

Die Lehre zum Elektrotechniker ist der Einstieg in ein vielfältiges Berufsfeld, das viele Weiterbildungs- und Spezialisierungswege bereithält. Mit der abgeschlossenen Lehre stehen dir viele Chancen offen.

Matura, Studium & Master

Für eine spätere akademische Weiterbildung kannst du deine Lehre mit einer kombinierten Ausbildung beginnen und am Ende der Lehrzeit gleichzeitig mit Matura abschließen. Dann hast du Fachkenntnis, Berufspraxis und Allgemeinbildung in der Tasche!

Ein Studium kann dich zum hochbezahlten Spezialisten machen, der in Theorie und Praxis gleichermaßen zu Hause ist. Wer sich in die Selbstständichkeit wagen möchte, absolviert dafür eine Meisterprüfung. Du siehst, es stehen dir sehr viele Möglichkeiten für Weiterbildungen und Spezialisierungen offen. Du findest bestimmt jenen Weg innerhalb des Fachbereichs, der deinen Vorlieben und Fähigkeiten am besten entspricht.

Berufsreifeprüfung

Eine Berufsreifeprüfung schafft eine Vielzahl neuer Karriereoptionen. Du kannst aber auch Lehre und Matura von Anfang an verbinden und beides gemeinsam absolvieren.

Seit 2008 gibt es noch einen weiteren Weg zur Matura: Du kannst Lehre und Reifeprüfung auch parallel absolvieren. Hier gibt es von Bundesland zu Bundesland unterschiedliche Modelle. Es ist ein Bildungsangebot, das sich an motivierte, begabte und zielstrebige Mädchen und Burschen richtet. Du solltest praktisch veranlagt sein, dich aber gleichzeitig auch für Theorie und Allgemeinwissen interessieren. Wenn du dich beispielsweise nur schwer zwischen einem Lehrberuf und einem weiteren Schulbesuch entscheiden kannst, ist diese Kombination für dich vielleicht das Richtige.

 

Bereit für Fachhochschule und Universität

Drei Teilprüfungen können im Rahmen des Konzepts „Lehre und Matura“ vor der Lehrabschlussprüfung absolviert werden. Für die  letzte Teilprüfung musst Du die Lehre allerdings schon abgeschlossen und das 19. Lebensjahr vollendet haben. Die Lehrzeit kann im Einvernehmen zwischen Ausbildungsbetrieb und Lehrling bzw. dessen Erziehungsberechtigten um maximal 18 Monate verlängert werden.

Egal, ob Du die Matura parallel zur Lehre oder die Berufsreifeprüfung danach machst – in jedem Fall hast Du damit die Voraussetzung geschaffen, eine Fachhochschule oder Universität zu besuchen.  Es steht Dir somit eine Vielzahl neuer und hochkarätiger Karriereoptionen offen.

Weitere Informationen zur Lehre mit Matura findest Du hier: www.lehremitmatura.at 

Studium

Die Kombination von Lehre, Matura und Studium kann sich am Arbeitsmarkt als unschlagbarer Trumpf erweisen.

Ist die Lehre zum Elektrotechniker samt Matura einmal geschafft, steht die nächste Entscheidung an. Möchtest du gleich voll in deinen Beruf einsteigen oder ein weiteres Spezialmodul absolvieren? Oder möchtest du deine theoretischen Kenntnisse noch vertiefen und ein Studium an einer Fachhochschule oder Universität absolvieren?

Die Überlegungen dazu sollten schon lange vor der Matura einsetzen. Je konkreter das Ziel ist, das du vor Augen hast, desto besser. Bei der Wahl des Studiums ist es wichtig zu überlegen, wo deine Potenziale liegen. Ist dein kaufmännisches oder technisches Verständnis besonders groß? Hast du dir in Mathematik sehr leicht getan? Wie steht es mit der sprachlichen Kompetenz? Je ehrlicher du dich mit dir und deinen Fähigkeiten auseinandersetzt, desto mehr Freude wirst du am Studium haben.

 

Steile Karriere

Wenn man sowohl über praktische Erfahrung in einem Beruf als auch über eine akademische Ausbildung verfügt, hat man besonders gute Chancen am Arbeitsmarkt. Bei einer Lehre mit Matura und anschließendem Technik- oder Wirtschaftsstudium bringst du die optimalen Voraussetzungen für eine steile Karriere mit entsprechend hohen Verdienstmöglichkeiten mit! Natürlich steht auch der Weg in die erfolgreiche Selbstständigkeit offen.

Deine Zukunft als Elektrotechniker

Ohne Elektrotechnik funktioniert nichts – aber auch gar nichts. Weder Licht noch Notebook. Weder Rolltreppen noch Eisenbahnen. Weder Heizungsanlagen in Gebäuden noch Förderstraßen in Betrieben. Weder Ampeln noch Alarmanlagen. Damit alles genau nach Plan läuft, braucht es kompetente Fachkräfte. ExpertInnen, die hinter die Kulissen blicken und alle Abläufe der Gebäude-, Anlagen -, Betriebs- und Energietechnik ganz genau kennen.

Egal wie du dich entscheidest, eines ist sicher: Deine berufliche Zukunft als ElektrotechnikerIn!

Top Lehrlings-Entschädigung:

1. Lehrjahr € 691,88
2. Lehrjahr € 871,25
3. Lehrjahr € 1.148,00
4. Lehrjahr € 1.527,25

Alle Beruflichen Aufstiegs-Chancen und ab dem ersten Tag dein eigenes Geld verdienen

Die Elektrotechnik-Lehre ist extrem flexibel aufgebaut. Du hast bei der Wahl der Lehrmodule maximale Entscheidungsfreiheit für deinen künftigen Karriereweg von der Lehre bis zum Masterstudium. Somit ermöglichst du dir eine sichere Job-Zukunft und verdienst dabei gleich richtig gutes Geld!

Volle Power für deinen Karriereplan: